Theateraufführung

Tag der Aufführung 26. Juli 2016
Wir haben uns jetzt sehr lange auf die Aufführung "Silberwasser und die 4 Schwester " vorbereitet. Alle sind auf ihren Positionen, es kann los gehen. Alle Eltern und Verwandten setzten sich hin, es ist leise und es beginnt! Alles läuft gut, obwohl wir alle sehr aufgeregt sind- wir haben alles geschafft. Das selbstgeschriebene Stück hat sehr viele lustige Momente, bei denen viel gelacht wird. Wir die Klasse 5c bedanken uns bei Frau Bischof für ihre Hilfe und dass wir das alles aufbauen konnten. Wir danken auch unserer Mitschülerin Emely, die alles mit Frau Bischof geplant hat. Nach der Aufführung gab es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Wir hatten so viel Spaß und sind froh, dass alles so reibungslos und schön ablief.
Paula/Emirhan, 5c

 
1. Platz beim Straßenfußball geht an die GSR

„Wir holen das Ding“

„Wie geil ist das denn…..Frau Holl den WM Pokal holen wir an unsere Schule, das rocken wir.“

Gesagt, getan. Der Ehrgeiz war geweckt. Mit voller Motivation und Elan traten die beiden qualifizierten Mannschaften, unserer Schule, die Finalrunde an. Auch in diesem Jahr wurde das Finale wieder im Jugendtreff Lindenhof ausgetragen.

Unsere beiden Teams der Geschwister-Scholl Realschule bestritten ihre Spiele mit großer Motivation, fester Entschlossenheit und absoluter Begeisterung, um am Ende den WM Pokal in den Händen halten zu können.

Nach der Gruppenphase zeichnete sich bereits ab, dass die 1. Mannschaft (Portugal), mit: Lisa Postolov, Marco Ruta, Luka Dubaic, Kristiyan Koev und Daniel Tran mit sehr viel Ruhe, Entschlossenheit und Kämpferherz ihrem Ziel immer näher kamen. „Frau Holl, wir reißen das heute, der Pokal geht in diesem Jahr zu uns auf die Vogelstang….“Daniel Tran strotzte nur so vor Entschlossenheit. Somit konnte ich es mir nicht nehmen lassen, sollte der Pokal an unsere Schule gehen, wird dies entsprechend gefeiert.

Auch unsere 2. Mannschaft (Costa Rica) mit: Mara Claus, Lorina Hertlein, Jermaine Schranz, Filip Dubaic, Nathan Edusei und Andrei Costenuic bestritten eine sehr souveräne und packende Gruppenphase.

Nun ging es in die Endrundenphase. Hier standen für die 3 verbliebenen Teams jeweils 2 Spiele an.
Eines der Duelle hieß: Portugal – Costa Rica. Unsere beiden Mannschaften lieferten sich ein absolut hinreißendes, emotionales und äußerst spannendes Spiel. Denkbar knapp setzte sich Portugal durch und gewann auch anschließend das letzte Spiel des Tages. „Was habe ich Ihnen gesagt, wir holen das Ding…“Daniel sollte Recht behalten. Der Pokal ging tatsächlich zu uns an die Geschwister-Scholl Realschule.

Kompliment, das war großartig, ihr habt toll gekämpft und obendrein noch super fair gespielt. So macht Fußball Spaß J

An dieser Stelle: meinen herzlichen Glückwunsch, das war der absolute Wahnsinn!!!!



Bericht: Frau Holl„Wir holen das Ding“
„Wie geil ist das denn…..Frau Holl den WM Pokal holen wir an unsere Schule, das rocken wir.“

Gesagt, getan. Der Ehrgeiz war geweckt. Mit voller Motivation und Elan traten die beiden qualifizierten Mannschaften, unserer Schule, die Finalrunde an. Auch in diesem Jahr wurde das Finale wieder im Jugendtreff Lindenhof ausgetragen.

Unsere beiden Teams der Geschwister-Scholl Realschule bestritten ihre Spiele mit großer Motivation, fester Entschlossenheit und absoluter Begeisterung, um am Ende den WM Pokal in den Händen halten zu können.

Nach der Gruppenphase zeichnete sich bereits ab, dass die 1. Mannschaft (Portugal), mit: Lisa Postolov, Marco Ruta, Luka Dubaic, Kristiyan Koev und Daniel Tran mit sehr viel Ruhe, Entschlossenheit und Kämpferherz ihrem Ziel immer näher kamen. „Frau Holl, wir reißen das heute, der Pokal geht in diesem Jahr zu uns auf die Vogelstang….“Daniel Tran strotzte nur so vor Entschlossenheit. Somit konnte ich es mir nicht nehmen lassen, sollte der Pokal an unsere Schule gehen, wird dies entsprechend gefeiert.

Auch unsere 2. Mannschaft (Costa Rica) mit: Mara Claus, Lorina Hertlein, Jermaine Schranz, Filip Dubaic, Nathan Edusei und Andrei Costenuic bestritten eine sehr souveräne und packende Gruppenphase.

Nun ging es in die Endrundenphase. Hier standen für die 3 verbliebenen Teams jeweils 2 Spiele an.
Eines der Duelle hieß: Portugal – Costa Rica. Unsere beiden Mannschaften lieferten sich ein absolut hinreißendes, emotionales und äußerst spannendes Spiel. Denkbar knapp setzte sich Portugal durch und gewann auch anschließend das letzte Spiel des Tages. „Was habe ich Ihnen gesagt, wir holen das Ding…“Daniel sollte Recht behalten. Der Pokal ging tatsächlich zu uns an die Geschwister-Scholl Realschule.

Kompliment, das war großartig, ihr habt toll gekämpft und obendrein noch super fair gespielt. So macht Fußball Spaß J

An dieser Stelle: meinen herzlichen Glückwunsch, das war der absolute Wahnsinn!!!!


Bericht: Frau Holl
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5